Haselnuss-Fudge mit Wildem Kaffee

Haselnuss-Schokoladen-Fudge mit Wildem Kaffee schmeckt wie eine Mischung aus Schokolade & Karamell, verströmt den nussig-wärmenden Duft frisch gerösteter Haselnüsse und schmilzt auf der Zunge.

kruut Rezept Haselnussfudge mit Wildem Kaffee


Für etwa 15 Stück:

  • 145 g Haselnussmus
  • 1 Handvoll Haselnüsse
  • 40 g Kakaobutter
  • 45 g Kokosöl
  • 80 ml Ahornsirup
  • 55 g roher Kakao
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Wilder Kaffee

Die Haselnüsse in einer Pfanne anrösten, bis sie zu duften beginnen. Kakaobutter sowie Kokosöl über einem Wasserbad schmelzen. Tipp: Wir verwenden desodoriertes Kokosöl, damit der Fudge nicht nach Kokos schmeckt.

In einer Schüssel das Haselnussmus zusammen mit Ahornsirup, Kakao, Kakaobutter, Kokosöl, einer Prise Salz & einem Teelöffel Wildem Kaffee so lange verrühren, bis eine softe Creme entsteht.

Die Masse in eine Form füllen & mit den angerösteten Haselnüssen toppen. Für mindestens 1 Stunde kühlen, dann in Stücke schneiden.

kruut Zubereitung von Haselnussfudge mit Wildem Kaffee