Fragen & Antworten

Hier haben wir für dich die Antworten
auf die häufigsten Fragen gesammelt.

  • Oxymel

    Was ist Oxymel?

    Oxymel ist eine altüberlieferte Rezeptur, die immer Honig, Apfelessig und eine Variation an Kräutern, Blüten, Wurzeln und Gewürzen enthält. In vielen Kulturen galt Oxymel Jahrtausende lang als "offizielles Heilmittel". In Russland war es der erste stärkende Trunk nach dem Aufstehen und bereits die römischen Legionäre nutzen Sauerhonig als isotonisches Getränk für unterwegs. Im Mittelalter wurden über 1200 Rezepte für verschiedene Sorten dokumentiert. Wir möchten dieses tolle Elixier vor dem Vergessenwerden bewahren.

    Wie kamt ihr auf die Idee Oxymel wieder herzustellen?

    Die beiden Gründer von Kruut, Annika und Thorben, haben diese Rezeptur 2014 in alten Büchern zusammen mit Thorbens Großvater entdeckt. Sie waren auf der Suche nach einer alkoholfreien Tinktur und waren sofort begeistert vom Oxymel: Nur Zutaten, die vor der Tür wachsen, keine Zusatzstoffe, und auch noch lecker im Geschmack.

    Nachdem sie viele Oxymels in unterschiedlichsten Varianten für sich, Freunde und Familie zubereitet haben, haben sie sich entschlossen, dass die Welt von dieser wunderbaren, ehrlichen Rezeptur erfahren muss und so angefangen, in einer sozialen Werkstatt in Berlin verschiedene Oxymels anzusetzen. Mehr zur Gründungsgeschichte findest du auch hier. Wenn du Fragen hast, schreib uns sehr gerne!

    Wie nehme ich meinen Oxymel ein?

    Einen Esslöffel Oxymel mit einem Glas Wasser oder einem Getränk deiner Wahl mischen.

    Je nach Sorte kannst du Oxymel morgens, mittags, abends, vor oder nach einer Mahlzeit trinken. Wohl trinkst du am besten morgens auf nüchternen Magen oder nach dem Essen. Kraft immer dann, wenn du sie brauchst. Ein Glas Ruhe ist ideal am Abend. Bitter ist toll vor oder nach einer schweren Mahlzeit. Und Immun geht immer.

    Tipp: Achte auf eine gute Wasserqualität. Es spielt keine Rolle, ob das Wasser still ist oder sprudelt. Nur heiß darf es nicht sein (über 40 Grad). Das zerstört die Nährstoffe.

    Könnte ich auch zu viel Oxymel trinken?

    Du kannst unbesorgt mehrere Esslöffel am Tag in deine Ernährung einbauen. Zum Beispiel in Form einer leckeren Wildkräuterschorle. Wie immer gilt: Achte auf dein Bauchgefühl!

    Für wie lange nehme ich Oxymel ein?

    Nach sechs Wochen Kur empfehlen wir eine Woche Pause. Oder du wechselst die Sorte, dann kannst du nahtlos in die nächste Kur starten. So tritt kein Gewöhnungseffekt ein. Wenn du Oxymel nicht täglich trinkst, brauchst du dich natürlich nicht an die sechs Wochen zu halten.

    Kann ich mehrere Sorten parallel trinken?

    Damit sich dein Darm an die sekundären Pflanzenstoffe der Wildkräuter und den naturtrüben Apfelessig gewöhnt, starte in den ersten zwei Wochen mit einer Sorte. Danach kannst du langsam weitere Sorten integrieren. Wie immer auf's Bauchgefühl hören.

    Kann ich Oxymel auch in den Tee geben?

    Unser Oxymel wird nie über 30 Grad Celsius erhitzt. Dadurch ist der Wildkräuterauszug Rohkost und enthält noch alle tollen Nähr- und Geschmacksstoffe. Wenn du das Elixier in deinen Tee gibst, wird ein Teil davon durch die Hitze zerstört. Nichtsdestotrotz schmeckt Oxymel auch im Tee sehr gut und wenn es dir gut tut, kannst du ihn gerne mit warmem oder heißen Wasser mischen.

    Was kann ich noch mit Oxymel machen?

    Du findest viele spannende Rezepte auf unserem Blog. Wir sagen nur Wildkräuterlimonade, Salatdressings, Brot und so viel mehr! Das Tolle am Oxymel: Du musst dich nicht zwingen, Wildkräuter wieder in deine Ernährung einzubauen, sondern kannst es genießen. Erfrischend, lecker und so vielseitig - das hat uns von Anfang an an dieser Rezeptur begeistert.

    Kann ich meinen Oxymel in der Schwangerschaft und Stillzeit einnehmen?

    Da es zu den meisten Kräutern noch keine ausreichende Studienlage gibt, raten wir vom Verzehr in Schwangerschaft und Stillzeit ab. Bitte erkundige dich bei deiner Naturheilkundlerin oder Hebamme, ob sie eine Anwendung in dieser Zeit empfehlen.

    Kann ich meinem Kind Oxymel geben?

    Säuglinge unter 12 Monaten sollten keinen rohen Honig zu sich nehmen. Dieser enthält unter Umständen das Bakterium Clostridium botulinum. Das kann der Babydarm in diesem frühen Stadium noch nicht verdauen. Da Oxymel aber keinen Alkohol enthält, ist es auch für Kinder ab einem Jahr sehr gut geeignet. Wir empfehlen erst einmal sanft einzusteigen. Ein halber Löffel pro Tag reicht völlig aus. Dann kann gesteigert werden.

    Oxymel ist eine schöne Alternative zur Apfelschorle und wird von Kindern gerne getrunken.

    Kann ich Ruhe trinken, wenn ich Zöliakie habe?

    Wir haben den Glutengehalt testen lassen - es wurde kein Gluten gemessen. Somit ist Ruhe theoretisch auch für Menschen mit Zöliakie trinkbar. Unterhalb der Nachweisgrenze können sich dennoch Spuren von Gluten befinden. Im Zweifel lieber eine andere Sorte verwenden und ggf. erstmal in kleinen Mengen testen.

    Kann ich Oxymel trinken, wenn ich homöopathische Mittel einnehme?

    Du kannst alle unsere Sorten einnehmen außer Ruhe. Diese Sorte enthält Pfefferminze. Bei diesem Kraut gehen Homöopathen davon aus, dass sie die Heilwirkung mancher Mittel schwächen. Für eine genaue Beratung wendest du dich am besten an deinen behandelnden Homöopathen.

    Kann ich eine allergische Reaktion auf Oxymel bekommen?

    Bisher sind uns keine allergischen Reaktionen bekannt. Wenn du sensibel auf Apfelessig oder Honig reagierst, solltest du die Oxymels nicht trinken. Bitte achte wie bei jedem Lebensmittel auf mögliche Allergien.

    Enthält Oxymel viel Zucker?

    Ein Glas Oxymel enthält viel weniger Zucker als z.B. ein Glas Apfelschorle. Pro Portion (1 EL) enthält Oxymel nur 4,6g Zucker.

    Wir verwenden hochwertigen Honig als natürliches Konservierungsmittel. Dieser enthält natürlichen Zucker, der im Vergleich zu Industriezucker langanhaltende und natürliche Energie gibt.

    Sind Oxymels vegan?

    Nein, denn wir verwenden Akazienhonig, der den Oxymel konserviert. Wenn du auf der Suche nach veganen Produkten bist, schau mal zu unseren Pulvern und Räucherbündeln.

    Kann Oxymel bei Arthrose und Gelenkschmerzen helfen?

    Leider dürfen wir als Unternehmen dazu nicht Stellung nehmen. Aber du darfst dich gern selbst zu unseren tollen heimischen Wildkräutern belesen:

    Die Brennnessel wird beispielsweise in der Pflanzenheilkunde traditionell bei rheumatischen Beschwerden eingesetzt. Sie wirkt basisch und entwässernd.

    Da wir für unsere Oxymels keine gesundheitsbezogenen Aussagen treffen dürfen, können wir dir nur raten, es einfach auszuproberen.

  • Pflanzenpulver

    Wie lange ist sind die Pflanzenpulver haltbar?

    Die Pulver sind etwa 2 Jahre haltbar, wenn du sie kühl, trocken und dunkel lagerst.

    Warum gibt es zwei Größen?

    Wir haben uns für zwei unterschiedliche Varianten entschlossen. Die 70g-Variante kommt in einem schönen Braunglastiegel, der das Pulver vor Licht und Oxidation schützt. Zusätzlich gibt es die 400g Papier-Nachfüllbeutel. So kannst du deinen Braunglastiegel immer wieder nachfüllen.

    Kann ich die Pulver einnehmen, wenn ich schwanger bin oder stille?

    Da es zu den meisten Kräutern noch keine ausreichende Studienlage gibt, raten wir vom Verzehr in Schwangerschaft und Stillzeit ab. Bitte erkundige dich bei deiner Naturheilkundlerin oder Hebamme, ob sie eine Anwendung in dieser Zeit empfehlen.

    Wie nehme ich Heimische Superfoods ein?

    Die Zubereitungsmöglichkeiten sind endlos: Probier es für den Anfang zum Beispiel morgens im Müsli oder in den Smoothie gemischt. Wir lieben das Superfood-Pulver mit Hafermilch zu einem Herbal Latte aufgeschäumt! Schon mal probiert?

    Sehr gut geeignet ist das Wildkräuter-Pulver auch als Kur über 6 Wochen. Dafür nimmst du täglich einen Esslöffel des Pulvers zu dir.

    Achte bei der Verarbeitung darauf, dass das Pulver nicht über 40 Grad erhitzt wird. Denn dann verliert es viele seiner tollen Nährstoffe.

    Woher stammen die Rohstoffe für das Heimische Superfood Pulver?

    Brennnessel, Löwenzahn und Giersch stammen aus Deutschland. Unsere zertifizierten Wildsammler ernten fernab von Straßen, Industrie und konventioneller Landwirtschaft. Die Kräuter werden schonend direkt nach der Ernte bei maximal 40 Grad getrocknet und vermahlen. Danach wird das Pulver direkt abgefüllt. So bleiben alle wichtigen Inhaltsstoffe erhalten. Wir arbeiten vollständig ohne Zusatzstoffe. Ein Glas mit 70g Wildkräuterpulver entspricht etwa 2 Quadratmetern saftiger, wilder Wiese.

    Wie schmeckt das Heimische Superfoods-Pulver?

    Wie selbstgemacht! Das Grün leuchtet wie kräftig-grüner Matcha. Pur ist der Geschmack herb und erdig, aber nicht bitter. Wie frischer Löwenzahn, auf den man beißt. Mit Milch gemischt oder im Smoothie schmeckt es erstaunlich frisch.

    Können Kinder das Heimische Superfoods-Pulver nutzen?

    Ja, gerade die können besonders viele Nährstoffe gebrauchen. Es kann ganz unauffällig in allerlei Speisen gemischt werden.

    Wie bereite ich den Wilden Kaffee zu?

    Am besten funktioniert die Zubereitung mit einer French Press. 1-2 Esslöffel mit 200ml heißem Wasser aufgießen und 5 Minuten ziehen lassen. Wer keine French Press hat, kann auch Teebeutel verwenden oder den Kaffee im Topf mitkochen und danach durch ein Sieb filtern - so wie der echte Muckefuck. Im Zweifel funktionieren aber auch Mokka, Pour Over und die Kaffeefiltermaschinen! Besonders lecker mit (Pflanzen-)Milch.

    Du kannst den wilden Kaffee auch unter normalen Bohnenkaffee mischen als wilde Ergänzung. Probier auch mal unserer Cookie-Rezept mit Wildem Kaffee.

    Enthält der Wilde Kaffee Koffein?

    Nein, unser Wilder Kaffee ist ganz koffeinfrei. Dementsprechend gibt's auch kein Herzklopfen oder schlaflose Nächte. Dafür die langanhaltende, sanfte Kraft der Wurzeln und Vitalpilze.

    Können Kinder den Wilden Kaffee trinken?

    Ja, denn der enthält kein Koffein. Die andere Frage ist, ob den Kindern der bittere Kaffeegeschmack gefällt.

    Enthält der Wilde Kaffee Gluten?

    Nein, er ist glutenfrei.

  • Räucherbündel

    Wie räuchere ich?

    Räucherbündel zündest du an der Spitze an, lässt es etwas brennen und pustest die Flamme dann aus. Nun bildet sich eine Glut. Durch Luftzufuhr hältst du die Glut am Leben - also leicht in der Luft schwenken oder Pusten. Zum Löschen steckst du es in Sand oder lässt es ausglühen. Nun gut Durchlüften und neue Energien hineinlassen.

    Mit einem Bündel kannst du ungefähr 30 Mal räuchern.

    Woher stammen die Kräuter für die Bündel?

    Wir arbeiten mit unseren Kräuterfrauen in Süddeutschland zusammen. Dort werden die Pflanzen von Hand geerntet, gebündelt und getrocknet. So haben wir sehr kurze Lieferwege und können garantieren, das nur heimische Bio-Pflanzen verwendet werden.

    Wann gibt es wieder Räucherbündel?

    Wir arbeiten mit dem Zyklus der Natur. Deshalb kann es vorkommen, dass sie zum Winter ausverkauft sind. Wenn die neuen Kräuter nachgewachsen und erntereif sind, gehen die Bündel in die neue Runde.

    Warum sollte ich Räuchern?

    Räuchern ist eines der ältesten Rituale der Menschheitsgeschichte. Auf jedem Kontinent und zu allen Zeiten haben Menschen das Verbrennen von Pflanzenzteilen genutzt, um bestimmte Wirkungen und Emotionen zu erzeugen. Räuchern war Teil des Alltagsrituals aber auch mit besonderen Feierlichkeiten, Lebensereignissen oder Jahreskreisfesten verbunden.

    Was benötige ich noch dafür?

    Du kannst eine feuerfeste Schale oder einen Teller verwenden, damit die Asche nicht auf den Boden fällt. Nimm dir mindestens fünf Minuten Auszeit vor und nach dem Räuchern, um dich voll auf dein Ritual zu konzentrieren.

    Wie wirkt räuchern?

    Die Wissenschaft zeigt uns, dass die Duftmoleküle aus dem Rauch über die Nase direkt in unser limbisches System gelangen. Es ist der älteste Teil unseres Gehirns und steuert unsere Emotionen. Dieser rudimentäre Part weckt unsere Erinnerungen und verwaltet unser vegetatives Nervensystem. Allein der Duft des Rauches hat also einen Einfluss auf unseren gesamten Körper.

    Ist Räuchern gefährlich?

    Es ist ganz einfach und ungefährlich, wenn du daran denkst: Feuerfeste Unterlage benutzen und Feuer nicht unbeaufsichtigt lassen.

  • Produktion

    Wie stellt ihr eure Oxymel her?

    In großen Fässern setzen wir die einzelnen Sorten aus Akazienhonig, Apfelessig und den jeweiligen Wildkräutern, Blüten und Wurzeln an. Dann geben wir dem Auszug einige Wochen bis Monate Zeit, um voll heranzureifen. Wie guter Wein. Zuletzt wird das Elixier in Handarbeit und mit viel Liebe abgefüllt. Mehr erfährst du hier.

    Warum Wildkräuter?

    Wildkräuter wurden nie kultiviert und sind daher besonders robust, nährstoffreich und geschmackvoll. Sie bilden eine ideale Ergänzung zu unserer heutigen Ernährung, da sie reich an Bitterstoffen, Gerbstoffen, ätherischen Ölen, Vitaminen, Mineralien und Spurenelementen sind. All das finden wir in dem Gemüse und Obst aus dem Supermarkt oft nicht mehr. Die Brennnessel enthält 6x mehr Calcium als eine vergleichbare Portion Milch, mehr Eisen als ein Rindersteak und 10x so viel Vitamin C wie eine Zitrone. Dafür brauchen wir keine Superfoods aus Übersee.

    Wo kommen die Wildkräuter her?

    Wir verwenden ausschließlich heimische Wildkräuter wie Giersch, Löwenzahn und Schafgarbe. Wir sind mit allen unseren Lieferanten per Du. Mit ihren wilden Kräuterfeldern sorgen sie für einen Baustein zum Erhalt der Artenvielfalt. Unsere Wildkräuter kommen aus Deutschland, Österreich und anderen Nachbarländern.

    Wildkräuter sind ja schon so selten - erntet kruut jetzt alle Kräuter weg?

    Nein, denn wir schaffen neue wilde Flächen gemeinsam mit Landwirten. Dadurch gibt es am Ende des Tages mehr Kräuter durch uns. Bei unserer biologischen Wildsammlung - das heißt in bestehenden Gebieten - unterliegen die zertifizierten Sammler strengen Vorschriften, wie viele Pflanzen sie sammeln dürfen, damit Bestände nicht gefährdet werden. Wir verwenden keine Kräuter, die unter Naturschutz stehen.

    Warum sind Kräuter gut für die Umwelt?

    Wildkräuter sind ein essentieller Baustein für die Artenvielfalt in unseren Ökosystemen, denn sie bieten Vögeln und Insekten Nahrung und Lebensraum. Außerdem sind sie wahre Überlebenskünstler und gedeihen ohne unser Zutun an jedem noch so unwirtlichen Fleck. Dünger und schwere Anbaumaschinen werden nicht benötigt. Nicht zuletzt müssen Wildkräuter nicht aus fernen Ländern importiert werden, sondern wachsen hier vor unseren Füßen. Kruut unterstützt den Erhalt von wilden Wiesen und baut in Kooperation mit Bio-Landwirten Wildkräuter an.

    Woher kommt der Honig?

    Wir haben uns auf die lange Suche nach einem Imker begeben, der wesensgerecht mit den Bienen agiert. Schließlich haben wir Christian und einige weitere Imker gefunden, die im schönen und unberührten Havelland in Brandenburg Akazienhonig ernten.

    Welchen Apfelessig verwendet ihr?

    Auch hier haben wir uns viele Höfe und Manufakturen angeschaut und uns durch alle Varianten probiert. Wir verwenden unseren Apfelessig in Demeter-Qualität aus Niedersachsen. Er ist unpasteurisiert und enthält seine natürlichen Trubstoffe.


    Wie lange sind die Oxymels haltbar?
    Ungeöffnet kannst du die Flaschen 2 Jahre lagern. Einmal geöffnet solltest du sie innerhalb von 3 Monaten aufbrauchen. Du lagerst sie an einem dunklen Ort, an dem es nicht über 25 Grad warm wird oder gleich im Kühlschrank.


    Warum keine Pfandflaschen?

    Unsere dunklen Apothekerflaschen schützen den Honig vor Lichteinfall. So behält er seine volle Kraft. Sie bestehen zu 60% aus recyceltem Glas und können wieder recycelt werden. Oder als Vase, Seifenspender und Salzstreuer umfunktioniert werden.

    Könnten die Kräuter mit dem Fuchsbandwurm infiziert sein?

    Apfelessig wirkt desinfizierend und keimtötend, in diesem Milieu kann der Fuchsbandwurm nicht überleben. Dennoch testen wir jede Charge unserer Auszüge auf Keime und Parasiten. Der Überträger des Bandwurms ist der Fuchskot, in dem die Eier stecken. Füchse markieren ihr Revier, aber nur auf exponierten Stellen wie Steine oder Erhöhungen, nicht mitten im Feld. Um sich zu infizieren müsste man mit den Eiern des Fuchbandwurms selbst in Kontakt kommen. Das betrifft vor allem Menschen, die viel in der Natur arbeiten. Aber auch Haustierbesitzer bei denen die Tiere in Kontakt mit dem Kot des Fuchses kommen oder nicht regelmäßig entwurmt werden. Das Risiko, sich in Deutschland mit dem Fuchsbandwurm zu infizieren ist sehr gering. Ungefähr vergleichbar mit dem Risiko vom Blitz getroffen zu werden. Da früher so eine Infektion tödlich geendet hat ist dieses Thema so mit viel Angst besetzt.

  • Zubehör

    Wie behandle ich Verfärbungen beim Sammelmesser?

    Mit der richtigen Pflege halten unsere Sammelmesser über Generationen hinweg. Eine schwarze Verfärbung ist völlig normal. Es ist die Arbeitsfarbe der Klinge. Denn die Hersteller verwenden für die Klinge blaugepließteten Kohlenstoffstahl, ein Jahrhunderte altes Verfahren. Das hat zahlreiche Vorteile im Vergleich zu Edelstahl:

    1. Höhere Schärfe
    2. Leichtere Schleifbarkeit
    3. Schöne Patina nach längerem Gebrauch
    4. Erhalt eines uraltes Handwerks

    Damit die Klinge wieder frisch aussieht, kann sie mit Wiener Kalk oder Scheuermilch gereinigt werden.

    Wie behandle ich Rost beim Sammelmesser?

    Bei Rost das Messer gut mit einem Topfschwamm und Geschirrspülmittel reinigen. Du kannst den Rost leicht verhindern, indem du ein paar Dinge beachtest:
    - Nach der Benutzung immer mit einem Baumwoll-, Leinen oder Küchentuch trocknen. Wenn du unterwegs beim Kräutersammeln bist, eignet sich dafür z.B. die Leinenhülle.

    - Nicht im Feuchten liegen lassen, das ist auch schlecht für das rohe Holz, das dadurch aufquillt.
    - Nicht in die Spülmaschine geben.
    - Bei längerer Nicht-Benutzung mit etwas Öl einreiben, so bleibt die Klinge vor der Luftfeuchtigkeit geschützt.

    Wenn sich doch einmal mehr Rost angesetzt hat kannst du ihn mit diesen Hilfsmitteln entfernen. Bitte beachte aber hier, dass durch die mechanische Einwirkung auch die Klinge leiden kann:

    - Essig
    - Scheuermilch
    - Schleifpapier
    - Rostradierer

    Wie schärfe ich das Messer?

    Die Klinge lässt sich leicht nachschärfen. Die Klinge nur 2 – 3 Mal über einen Wetzstab oder Schärfstein ziehen. Wenn du noch nie geschärft hast, lass dich am besten bei Youtube inspirieren.

    Kann der Sammelbeutel gewaschen werden?

    Wenn nötig waschen wir den Beutel per Hand bis 40 Grad auf links. Dann trocknen wir ihn liegend, damit er nicht knittert. Unser Sammelbeutel besteht zu 100% aus Bio-Baumwolle.

  • Versand

    Wie lange dauert der Versand?

    Die wilden Pakete sind innerhalb von 1-3 Werktagen bei dir. Darum steht bei deiner Bestellung auch „Express“ als Versandoption.

    Wohin liefert ihr?

    Standardmäßig nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz. Soll dein Paket in ein anderes Land innerhalb Europas geschickt werden, frag uns gerne nach den individuellen Versandkosten.

    Wie hoch sind die Versandkosten?

    Innerhalb Deutschlands sind es 3,90€. Ab 25€ liefern wir versandkostenfrei. Nach Österreich senden wir für nur 6,90€. Hier liefern wir ab 60€ versandkostenfrei. In die Schweiz betragen die Kosten 12,90€, ab einem Bestellwert von 80 € liefern wir versandkostenfrei.

    Alle Informationen zum Versand und Rückversand findest du hier.

    Kann ich die Bestellung an eine Packstation schicken lassen?

    Ja, das geht. Wie das genau funktioniert, erfährst du hier. Bitte gib die entsprechenden Informationen bei deiner Bestellung an. Nur so können wir dein Paket sicher an deine Packstation liefern.

    Ich möchte die Adresse meiner Bestellung ändern oder sie stornieren.

    Kein Problem! Wir versuchen alles möglich zu machen. Sobald das Paket unser Lager verlässt, haben wir allerdings keinen Einfluss mehr. Schreib uns einfach eine Mail an daniela@kruut.de.

    Wo bleibt meine Bestellung?

    Du kannst die Sendung ganz einfach über die Sendungsverfolgung tracken. Per Mail bekommst du eine Trackingnummer von unserem Versender. Mit dieser kannst du schauen, wo dein Paket gerade auf der Reise ist.

    Könnt ihr mehrere Flyer zu meiner Bestellung beifügen?

    Das ist kein Problem solange dein Paket noch nicht unterwegs ist. Sag uns einfach Bescheid unter daniela@kruut.de.

    In meinem Paket war keine Rechnung.

    Um Ressourcen zu schonen, verzichten wir auf eine ausgedruckte Version deiner Rechnung. Du bekommst sie per E-Mail zugesendet. Wenn du eine Kopie benötigst, melde dich gerne bei uns.

    Im Paket sind Produkte beschädigt.

    Wir versuchen, unsere Produkte so zu verpacken, dass sie nicht zerbrechen. Wir verwenden 0% Plastik und nur recycelte Materialien. Falls unterwegs doch etwas zu Bruch gegangen ist, schreib uns bitte eine Mail inkl. Fotos und genauer Beschreibung an daniela@kruut.de. Vielen Dank für deine Mithilfe!

    Ich habe die falschen Produkte erhalten.

    Unseren wilden Helferchen unterlaufen selten Fehler. Wenn doch, gib uns gern Bescheid und du erhältst natürlich direkt das richtige Produkt.

    Kann ich per Express/Next Day bestellen?

    Meistens schon. Bitte schreib dazu daniela@kruut.de - dann könnt ihr über die Details sprechen und wir versuchen alles möglich zu machen.

  • Offline kaufen

    Wo kann ich euch im Laden kaufen?

    Du findest uns in vielen tollen Bioläden, Concept Stores, Cafés und Hotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

    Auch größere Biomärkte führen unsere Produkte im Sortiment, wie Denns, Alnatura, BioCompany, Basic und Co. Hier findest du alle unsere wundervollen Partner auf einen Blick.


    Kann ich bei euch auch per Telefon bestellen?

    Na klar! Ruf uns gern werktags zwischen 10 und 18 Uhr an. Gib deine Bestellung unter 030 28657385 persönlich auf.


    Kann ich persönlich bei euch vorbeikommen?

    Gerne! Unser Ladengeschäft findest du am Chamissoplatz in der Arndtstraße 13 in Berlin. Wir haben an den folgenden Tagen geöffnet:

    freitags 10 - 18 Uhr
    samstags 1 - 18 Uhr

    Außerdem findest du uns jeden Samstag in der Markthalle Neun.

    Wir freuen uns immer sehr über einen persönlichen Besuch.

  • Events

    Wo melde ich mich zu Wanderungen an?

    Hier findest du alle zukünftigen Events. Gerne kannst du einen Platz bei unserer Wanderung online buchen. Eine Anmeldung ist auch per Email möglich. Übrigens: Alle neuen Termine verschicken wir zuerst über den Newsletter. So erfährst du als Erstes davon. Eine Anmeldung lohnt sich also! Du findest die Anmeldung hier im Footer oder auf unserer Startseite.

    Gibt es Soli-Preise?

    Falls du dir das Ticket zum normalen Preis nicht leisten kannst, sprich uns gerne an. Wir möchten nicht, dass dein Einkommen eine Hürde ist, mehr über Wildkräuter zu erfahren.

    Macht ihr private Wanderungen?

    Wir bieten auch exklusive Wanderungen für Firmen und Gruppen an. Viele Formate sind möglich und denkbar. Melde dich gerne bei Fragen und Ideen per Mail bei uns.

    Muss ich gut Wandern können für die Wanderungen?

    Die meisten Wanderungen sind nur einige Kilometer lang - weil wir sehr häufig an den Pflanzen stehen bleiben. Es gibt einfach zu viele kraftvolle Wildpflanzen! Du solltest dennoch ein bis zwei Stunden am Stück laufen können. Solltest du Laufschwierigkeiten oder ein Handicap haben, sprich uns bitte vorher an. So können wir schauen, welche Route oder welche Wanderung am besten geeignet ist. Bei unseren kulinarischen Wanderungen legen wir eine deutlich kürzere Strecke zurück.

    Bei heißem Wetter ist an ausreichend Wasser und Sonnenschutz zu denken.

    Kann ich meinen Hund mit zur Wanderung bringen?

    Super gerne - wir freuen uns auf Fellnasen! Schreib uns vorher am besten kurz dazu. So können wir sicherstellen, dass alles hundegerecht ist.


    Was passiert, wenn ich absagen muss?

    Manchmal kommt das Leben einfach dazwischen. Wenn du drei (oder mehr Tage) vorher weißt, dass du doch nicht teilnehmen kannst, kannst du dein Ticket stornieren oder an einer anderen Wanderung teilnehmen.

    Wenn du uns am Tag vor der Wanderung Bescheid gibst, können wir dir ebenfalls einen Platz in einer anderen Wanderung anbieten.

    Wenn du am Tag der Wanderung absagen musst, verfällt dein Ticket. Wir schicken dir aber bei der Absage gern einen Rabattcode zu, mit dem du für das Ticket eines anderen Events von uns 30 Prozent geschenkt bekommst.

    Melde dich gern bei daniela@kruut.de, mit deiner Absage oder weiteren Fragen.

Deine persönliche Beratung.

kontakt